logo Kirche Giebelstadt Bütthard

"Liebe Priester und Diakone,

liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im pastoralen Dienst,

liebe Schwestern und Brüder,

Liebe Christen in unseren Gemeinden,

durch die Corona Krise hat sich auch vieles für unsere Gottesdienste geändert. In den letzten Wochen sind sie ja komplett entfallen, weil die Versammlung größerer Gruppen untersagt war.

Wort-Gottes-Feiern, Tageszeitenliturgien und Andachten sind ab dem 4. Mai unter bestimmten Bedingungen möglich.

Liebe Mitbrüder im priesterlichen und diakonalen Dienst, liebe hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Seelsorge, liebe Schwestern und Brüder im Herrn,

Liebe Christen in unseren Gemeinden,

in den letzten Tagen hat sich herauskristallisiert, dass der Zustand der gegenseitigen Rücksichtnahme im Hinblick auf die Infektionsgefahr durch den Coronavirus weiter bestehen bleiben muss.

Liebe Mitchristen,

in diesen Tagen hält uns das sog. Corona-Virus in Atem und verlangt von uns allen ein Leben wie wir es bisher noch nicht gekannt haben.

Am 16. März 2020 wurde ein Bischöfliches Dekret von Bischof Dr. Franz Jung für das Bistum Würzburg bekanntgegeben und eine daraus resultierende Verordnung des Generalvikars Thomas Keßler.

­