logo Kirche Giebelstadt Bütthard

Am 16. März 2020 wurde ein Bischöfliches Dekret von Bischof Dr. Franz Jung für das Bistum Würzburg bekanntgegeben und eine daraus resultierende Verordnung des Generalvikars Thomas Keßler.

Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte, die ab 17. März 2020 in unserer Pfarreiengemeinschaft Anwendung finden müssen:

  • Bis zum 19. April 2020 dürfen keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden.
  • Die Liturgien der Kar- und Ostertage können nicht öffentlich gefeiert werden. Es wird eine Übertragung über das Internet der Diözese geben.
  • Erstkommunionfeiern am Weißen Sonntag (19. April) müssen verschoben werden.
  • Über spätere Erstkommunionfeiern wird entschieden, wenn eine Entscheidung bezüglich der Schulen gefallen ist.
  • Alle öffenlichen kirchlichen Veranstaltungen müssen entfallen.
  • Das Bischöfliche Ordinariat sowie sämtliche Dienststellen und Einrichtungen der Diözese einschließlich der Pfarrbüros und Beratungsstellen werden ab Dienstag, 17. März 2020 für den Publikumsverkehr geschlossen.
  • Die Corona-Hotline wird ab Dienstag, 17. März 2020 an Wochentagen von 7:00 bis 10:00 Uhr sowie von 14:00 bis 16:00 Uhr und an den Samstagen und Sonntagen von 10:00 bis 12:00 Uhr besetzt.

    Lesen Sie zu Taufen, Trauungen, Beisetzungen etc. auf der Seite des Bistums weiter: Bistum Würzburg

 

Text: cna

 

­