logo Kirche Giebelstadt Bütthard

Aus der Fachstelle Seniorenpastoral im Bistum Würzburg.

 

 

Liebe Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen,
liebe Seniorinnen und Senioren,
liebe Brüder und Schwestern,

selten in den letzten Jahren hatten wir die Osterbotschaft dringender nötig als in diesen Wochen!
Die Berichte aus den Kriegsgebieten lassen uns erstarren, wecken vergessen geglaubte Ängste in uns. Wo wird das hin führen?
Die Jünger sind in einer ähnlichen Situation. Verängstigt und enttäuscht, voller Fragen und Zweifel - und sie erfahren: Jesus lebt. Diese Botschaft haben sie in die Welt getragen. Sie haben es weitererzählt und glaubhaft versichern können, dass dieser Jesus
stärker war als Tod und Vernichtung, dass dieser Gott ein Gott des Lebens ist.
Aus diesem Glauben an die Auferstehung ist unsere Kirchengemeinschaft entstanden, aus diesem Glauben heraus leben wir.
Sagen wir uns dieses Vertrauen gegenseitig zu, stützen wir uns gegenseitig, wenn wir uns "Frohe Ostern!" wünschen!

Ein gesegnetes Osterfest wünscht Ihnen
Lucia Lang-Rachor
mit herzlichen Grüßen auch von Volkmar Franz und Norbert Kraus
sowie den Mitarbeiterinnen in den Fachstellen

 

Den kompletten Brief mit einem Worträtsel und einem Bild zum Vervollständigen finden Sie unter dem folgendem Link. Vielleicht finden sich nette Bewohner unserer Gemeinden, die den Brief für Menschen ausdrucken können, die keinen Zugang zu Internet oder Drucker haben.

Brief als pdf

Seite 1 Ostergruß

 

 

 

 

Seite 2 Ostergruß

 

 

 

 

Text und Bild: Aus dem Ostergruß 2022 der Fachstelle Seniorenpastoral, cna

­