logo Kirche Giebelstadt Bütthard

Termin: 20. März 2022. Eigentlich noch weit hin…

Aber dennoch gilt es jetzt schon die Weichen dafür zu stellen, denn wir sind mitten in der Umgestaltung zum „Pastoralen Raum“.

Das wird anders:

  • Pfarrgemeinderat heißt dann „Gemeindeteam“.
  • Sachausschuss der Pfarreiengemeinschaft heißt dann „Gemeinsamer Pfarrgemeinderat“.


Was hat das nun mit Ihnen zu tun?

Ganz einfach. Die „Gemeindeteams“ vor Ort in unserer Pfarreiengemeinschaft können zum März 2022 neu gebildet werden.

Haben Sie also Ideen und Lust Dinge zu unterstützen, neu zu gestalten oder ganz Neues auf den Weg zu bringen, so gehen Sie auf die bisherigen Verantwortlichen zu.

Oder haben Sie einen Vorschlag, wer unterstützen könnte? Dann haben Sie ebenfalls die Möglichkeit diese Person vorzuschlagen.

Es geht nicht darum, am 20. März 2022 ein Gemeindeteam zu haben, das immer alles gemeinsam tut. Vielmehr braucht es Verantwortliche und Helfer für Teilbereiche, ganz wie es Ihren Interessen und Neigungen entspricht.

Wollen Sie die Seniorenarbeit vorantreiben? Sehen Sie sich mehr bei den Ministranten und Jugendlichen? Wollen Sie den Fokus auf der Familie? Alles sind mögliche Einzelbereiche des Gemeindeteams vor Ort und vieles mehr, was hilft, unseren Glauben weiterzutragen.

Mit Ihrem Vorschlag oder Ihrer persönlichen Mitarbeit haben Sie die Möglichkeit Ihr Umfeld zu gestalten. Also werfen Sie Kandidatenvorschläge für Ihr Gemeindeteam in die dafür vorgesehene Box, teilen Sie es einem Mitglied des momentanen Pfarrgemeinderats mit oder gehen Sie auf die Hauptverantwortlichen zu.

Wir gemeinsam können unsere Zukunft vor Ort gestalten.

 

Text: cna
Bild: www.pfarrgemeinderatswahl.de

 

 

­